Malen heißt für mich schreiben, Spuren hinterlassen, aus Licht und Farben.

Inspiriert von der Natur male ich die Dinge, wie ich sie empfinde, abstrakt, in Farben, die zaubern können; umgesetzt mit Öl, Acryl, Tusche und Pastell auf Leinwand und Papier in der Kleinen Malerei am Neuen Markt in Neuruppin.

News

  • 04./05.05.2024: Silvia Pietschmann lädt ein: offenes Atelier zum Neuruppiner Mai- und Hafenfest, in der Kleinen Malerei, Neuer Markt 1, Neuruppin.

Über mich

Dr. Silvia Pietschmann
Neuer Markt 2
16816 Neuruppin
E-Mail: hallo@silvia-pietschmann.de

Werdegang

  • Am Ende meines Berufslebens wagte ich noch einen neuen Anfang und erfüllte mir mit vier Semestern Malereistudium einen Lebenstraum. Ich setze statt auf rentnerbeige auf kräftige Farben, gemischt mit einer großen Portion Lebensfreude.
  • Seit 2012 Schülerin bei Malern wie Gerhard Ruhland, Hinrich Schüler, Margit Buß und Ute Wöllmann
  • 2019 – 2021 Studentin an der Akademie für Malerei in Berlin
  • Promovierte Zahnärztin (im Ruhestand)
  • Mitglied in der Galerie am Bollwerk Neuruppin

 

Bisherige Ausstellungen

  • 2023-11-04 Lange Nacht der Künste im Tanz+Art in der Seestraße 8, Rheinsberg unter dem Titel „Pinsel trifft Linse“
  • 2023-07-27 Ausstellung mit meinen KünstlerfreundInnen in der Galerie am Bollwerk, Neuruppin.
  • 2022-23 im Café Felix Neuruppin
  • 2021-22 im Ressort Mark Brandenburg
  • 2020 Galerie am Bollwerk Neuruppin
  • 2019 Verkaufsausstellung Neuruppiner Weihnachtsmarkt
  • 2019 Barockkirche Lindow im Rahmen der Lindower Sommermusiken
  • 2019 Gutshaus Protzen
  • 2018 Krangener Schinkelkirche zum Krangener Kultursommer
  • Seit 2016 jeweils zum Weihnachtsmarkt am Neuen Markt in Neuruppin: Offenes Atelier in der Kleinen Malerei, Neuer Markt 1

Malereien